Direkt zum Inhalt




Nickelodeon beim Seesener Kulturforum

Das Seesener Kulturforum bescherte dem Publikum in der Aula mit "Nickelodeon?s" "Christmas Dinner for Two" ein britisches Weihnachts-Menu: englisch gewürzt, süß und bitter und überwiegend pikant. Das dem deutschen TV-Publikum bekannte "Dinner for..."-Objekt,jenes Tiger-Stolperfell, liegt vor dem Sofa in Wilmas Wohnzimmer und lässt einen Running Gag erwarten. Die Stolperer jedoch bleiben in wenigen Hinweisen dezent, denn das Leben -- im Schnelldurchgang präsentiert -- birgt weitaus mehr Hürden in sich. Krissie Illing (als Wilma) und Mark Britton (als William) sind zum wiederholten Male zu Gast beim Kulturforum und beim Publikum schon längst "Kult" geworden.

Die Zuschauer sind immer wieder zu Weihnachten bei dem schrillen Paar zu Gast und lernen britische Weihnachtsrituale, vom Weihnachtssingen bis hin zum Truthahn kennen. Zuerst aber lernt der Kontaktlinsenvertreter William, Weihnachtsmann mit Aktentasche, seine zukünftige Wilma kennen.Kontaktanbahnung? Immer wieder, an der Wohnungstür (Sorry, I broke your bell!"), entflammende Herzen (und eine brennende Serviette).

Träume werden getanzt, als klassischer Pas de Deux zu "Nessun Dorma" mit Bezügen zu Paul Pott, später dann als Diskotanz ("Last Christmas") oder als "Step de Deux" zu weihnachtlichem Knabenchor. -- Träume fließen in Zeitlupe vorbei -- Hochzeitsträume ganz in Weiß, wenn auch Wilmas Schleier und Krone verrutschen, oder William als Musical-Star in "My Fair Lady" erscheint. Wenn Wilma in der Realität erwacht, sieht sie im Hochzeitskleid eher wie eine Witwe Bolte aus. Ein Jahr später, es ist wieder Weihnachten, ist Sohn Wilbert mit von der Partie, präsentiert in einer gemeinsam-genialen Puppenspielvorführung. Noch ehe der Truthahn im Kinderwagen verschwindet, noch ehe der notwendige Windelwechsel beim Kind auf Abwege gerät, noch ehe sich die Groteske in weitere Katastrophen steigert, wird auf der Bühne abgeblendet.Das sind die unerwarteten Gags, der Mut zur Hässlichkeit, die intelligente Slapstick-Komik mit den schicksalhaften Zweideutigkeiten,die Respektlosigkeit, schrill und gleichermaßen charmant, die auf der Bühne Krissie Illing und Mark Britton zu einem Traumpaar (very British!) werden lassen: Tollpatschige Kussversuche führen zu reizenden Handgreiflichkeiten, das Weinflaschenentkorken im Restaurant lässt bereits Hochzeitsnachtphantasien aufkommen. Später: Warum landet der Ehering an Wilmas Mittelfinger?

In die Präsentation der Menufolge sind die fortschreitenden Lebensalter des Paares verwoben. Zum Schluss heißt es: "Einen Kaffee und die Rechnung!" Das Weihnachtsbäumchen ist trocken und nadellos. Wilma, weißhaarig und energisch aber tapsend mit Stock, hat am Lebensabend endgültig das Regiment übernommen. Zucker im bitteren Kaffee ist notwendig, die Kontaktlinsen sind weniger nötig als das Hörgerät bei William.

Das Schrille ist wohl dosiert, die "Performance" perfekt organisiert,das Gag-Feuerwerk raffiniert und intelligent durchdacht eingesetzt, all das ließ beim Seesener Kulturforum deutsche Comedians verblassen. Es war wirklich, wie im Programmheft versprochen: "British comedy at its best!" Übrigens, die Zugabe: himmlisch!

Bericht: Joachim Frassl
Fotos: Antonio Mateo

Impressionen:
Wilma & William


Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Foto Nickelodeon beim Seesener Kulturforum Seesen

Nachricht vom 18.12.09 13:46

zurück

Druckversion

 

 

Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung